Level 6 - Unsterbliche Liebe - Michelle Rowen



Level 6 – Unsterbliche Liebe – Michelle Rowen

Broschiert
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag; Auflage: 1., Aufl. (10. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3862788784
Preis: 12,99 €













Klappentext:
Die 16-jährige Kira erwacht in einem dunklen Raum, verstört und hilflos. Aber nicht allein: Sie teilt ihr Gefängnis mit dem 17-jährigen Rogan, einem verurteilten Mörder. Unfreiwillig sind die beiden Kandidaten in der Gameshow Countdown , in der es um Leben und Tod geht: Scheitern sie am nächsten Level, sterben sie live im Fernsehen. Den Teenagern bleibt keine Wahl sie müssen mitspielen, wenn sie überleben wollen. Doch kann man einem Mörder trauen, und wenn er noch so schöne blaugrüne Augen hat? Trotz aller Versuche, sie gegeneinander aufzuhetzen, kommen Kira und Rogan sich immer näher und stoßen auf die schreckliche Wahrheit hinter dem grausamen Spiel.

Zum Autor:
Michelle Rowens Name steht für erfolgreiche paranormale Romances, Urban Fantasy und All Age Fantasy. 2007 erhielt sie das Holt Medallion für den besten Debütroman des Jahres, 2009 zeichnete die Jury der Romantic Times die Vampirromane der Bestsellerautorin aus. Michelle Rowen lebt in Ontario, Kanada.

Meinung:
Das Cover finde ich ganz ok, auch wenn ich die Farbe für so ein eher düsteres Buch zu grell finde und es nicht so schön finde, dass zwei Personen auf dem Cover sind. Trotzdem kann man es sich anschauen. Das englische Cover finde ich irgendwie wesentlich cooler, vor allem von den Farben her.
Die Idee des Buches dagegen fand ich sehr spannend, aber auch ein wenig gruselig. Bei dem Gedanken daran, im Dunkeln in einem fremden Raum aufzuwachen, läuft es mir schon kalt den Rücken runter. Die Autorin hat die Idee klasse umgesetzt, die Level wirkten ziemlich realistisch und die Technologie fand ich auch interessant. Besonders fesselnd war auch dieser Konflikt, dass Rogan ein verurteilter Mörder ist, das gibt dem ganzen noch einen besonderen Kick.
Die Handlung war dementsprechend ebenfalls sehr spannend, ich habe ganze Zeit mit den beiden gefiebert und manchmal sogar den Atem angehalten. Die verschiedenen Level werden immer deutlich gesteigert und man wartet förmlich auf das Ende.
Der Schreibstil ist eher einfach, aber er passt zu dem Buch und ist ziemlich fesselnd, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann.
Die Charaktere waren dann noch das Sahnehäubchen auf dem gelungen Buch, denn ich mochte es, dass Kira nicht so oberängstlich war und deutlich Mut gezeigt hat. Außerdem hat sie Rogan nicht gleich verurteilt und sich erst mal ihre eigene Meinung gebildet.
Rogan war anfangs eher undurchsichtig, aber Stück für Stück erfuhr man immer mehr von ihm und zumindest ich fand ihn ziemlich cool, auch wenn er nicht eine ganz weiße Weste hat.

Fazit:
Insgesamt kann ich das Buch nur weiter empfehlen, es war unglaublich spannend, aber nicht zu gruselig. So war es genau richtig für mich, denn zu gruselig mag ich es auch nicht. Ich habe das Buch in noch nicht mal einem Tag verschlungen und danach noch länger darüber nachgedacht, weil es mich echt mitgerissen hat und ich die Vorstellung ziemlich schauderlich finde.
Die Idee ist also super gelungen.
Von mir definitiv 5 Sterne!

Danke an Blogg dein Buch und Darkiss Verlag für das Rezensionsexemplar!


Kommentare:

  1. Schöne Rezi und alles Gute zum Geburtstag! ♡
    Du hast doch heute oder? :)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja richtig klasse.
    Danke für deine schöne Rezension. Allerdings nicht gut für meine Wunschliste, wieder ein Buch das drauf kommt ;-))

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich von dem Buch überzeugen konnte :)
      Liebe Grüße,
      Jana

      Löschen