Kann man Hormone dressieren? - Kurzrezension



  • Broschiert: 191 Seiten
  • Verlag: Script5 (15. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839001013


Klappentext:



Meinung:

Also das Buch ist der absolute Wahnsinn! Es ist umwerfend ( und zwar wirklich, nämlich vor Lachen).
Das wunderschöne Cover und der interessante Titel hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und ich bin unglaublich froh, dass es ich es gelesen habe. 
Die Idee ist einfach genial und der Schreibstil göttlich. Ich musste dauernd lachen und das Buch hat mich echt aufgemuntert. Die Charaktere sind alle ziemlich unterschiedlich und interessant. Die WG ist auf jeden Fall ein verrückter Haufen und auch Fabian fand ich toll.
Die Kapitelüberschriften waren auch absolut genial, denn es gab immer eine verrückte Frage, die im Kapitel mehr oder weniger geklärt wurde. Schon bei den Überschriften musste ich oft schmunzeln.


Also ich würde sagen, weg mit der Schokolade und schnulzigen Liebesfilmen bei Liebeskummer, ich denke das Buch ist ein super Heilmittel für Liebeskummer, denn es heitert garantiert auf.

Das frustrierende Fazit am Ende ist aber leider, dass man Hormone nicht dressieren kann. Aber vielleicht gibt es ja im Nachfolgerband, den ich mir bald zulegen werde, weitere Tipps? ;)


 Romzanze: 5 Punkte
 Spannung: 3 Punkte
 Idee: 5 Punkte
Charaktere: 4,5 Punkte
Schreibstil: 5 Punkte
Handlung: 4 Punkte


Und was haltet ihr von dem Buch, oder habt ihr es schonmal gelesen? :)



1 Kommentar:

  1. Hallo,

    ich habe das Buch nicht gelesen, es klingt aber sehr interessant. Und 5 Punkte für die Idee und den Schreibstil sprechen schon für sich.

    Besonders gut gefällt mir auch, dass du zeigst, was du als nächste Rezession geplant hast. :-)

    AntwortenLöschen